Heute im Hamburger Abendblatt - St. Pauli 6

Bild von Coach

Zitat:

Am 21. Juni spielt die 6. Herren des FC St. Pauli gegen afrikanische Pastoren

Helmut Greve, Ehrenbürger und einer der bekanntesten Mäzene Hamburgs,
ist Mitglied der Mennonitengemeinde zu Hamburg und Altona. Neben
theologischen Gesprächen beziehen die 33 Mitgliedskirchen öffentlich auch politisch Position, wenn etwa die Religionsfreiheit auf dem Spiel steht. Weihbischof Hans-Jochen Jaschke drängt auf deutliche Worte, wenn es um das Elend von Flüchtlingen geht. „Wir müssen von Europa fordern, dass es sich nicht einmauert und abschottet“, sagt er.

Selbst beim Sport zeigen die Christen gemeinsam Flagge. „Wir organisieren
ein Fest zur Fußball-WM“, sagt Pastor Ossai. Beim Spiel Deutschland gegen
Ghana am 21. Juni treten im Afrikanischen Zentrum Borgfelde die Kicker
vom FC St. Pauli 6 und afrikanische Pastoren zum Match an. Dann gibt’s Gospel
und Public Viewing. Aber erst mal wird an diesem Mittwochabend in St. Petri
das Jubiläum gefeiert – mit Bläsern, Trommeln, internationalen Chören.

Bild von Christoph

Yeah!

Wir sind berühmt.
Auch wenn der Artikel natürlich missverständlich ist. Wir spielen ja schon am 17. Juni. An der Feldstraße.